Opel Wien - Investitionen & Zukunft

INVESTITIONEN & ZUKUNFT.

Mit über 2,3 Milliarden Euro an Investitionen in den Standort Wien-Aspern seit seiner Gründung 1982, zählt die Opel Wien GmbH zu den größten Investoren Österreichs. Der Konzern hat rund 380 Millionen Euro in das Sechsgang-Getriebewerk und zwischen 2008 und 2010 weitere 200 Millionen Euro in die Herstellung der neuen Motorengeneration in Wien-Aspern investiert. 2016 wurden in das Sechsgang-Getriebewerk weitere 50 Millionen Euro investiert, sowie im Jahr 2017 15 Millionen Euro. Zusätzlich folgte im Jahr 2012 eine Investition von 39 Millionen Euro in das Fünfgang-Getriebewerk und weitere 30 Millionen Euro im Jahr 2017.